Benz


Thermobil
Allgemein

Lebensmittelverschwendung reduzieren: Die Zusammenarbeit von ADEG Zubcic und ‚Tischlein deck dich

Kaufmann Dragan Zubcic widersetzt sich in seinem ADEG Markt in Hörbranz gegen Lebensmittelverschwendung. Zusammen mit  dem Verein "Tischlein deck dich" kämpft er darum, die geretteten Lebensmittel an bedürftige Menschen zu verteilen. Durch gezielte Maßnahmen und die Fokussierung auf Verteilung statt Vernichtung bewahren wertvolle Lebensmittel vor der Verschwendung, und helfen Menschen in Not. 

Kaufmann Dragan Zubcic setzt sich bereits seit der Eröffnung seines ADEG Marktes in Hörbranz (Bezirk: Bregenz) gegen Lebensmittelverschwendung ein. Besonders effektiv und erfolgreich ist die Kooperation mit dem Verein „Tischlein deck dich“, der gerettete Lebensmittel an bedürftige Personen in Vorarlberg verteilt.

Zubcic setzt sich für die Rettung von Lebensmittel ein

Bereits als Dragan Zubcic seinen ADEG Markt im Jahr 2004 eröffnete, setzte er zahlreiche Maßnahmen, um die Lebensmittelverschwendung möglichst gering zu halten. In letzter Zeit hat er diese weiter ausgebaut: Um aktiv gegen die Verschwendung von noch genießbaren Produkten vorzugehen, sortiert er Lebensmittel frühzeitig aus und richtet das Angebot in seinem Bistro so aus, dass diese dort verarbeitet werden können. Auch die Kooperation mit dem gemeinnützigen Vorarlberger Verein „Tischlein deck dich“ stellt die Rettung von Lebensmittel in den Fokus.

Der Grundsatz von „Tischlein deck dich“: Verteilen statt Vernichten

Der Grundsatz von „Tischlein deck dich“ lautet: Verteilen statt Vernichten. Der Verein sammelt einwandfreie Lebensmittel, die ansonsten im Müll landen würden und verteilt sie an bedürftige Menschen. „Bei ´Tischlein deck dich` steht ein verantwortungsbewusster Umgang mit Lebensmitteln im Vordergrund, der Menschen in Not hilft und gleichzeitig die Umwelt schützt“, so Dragan Zubcic. Bereits seit 2005 besteht die Kooperation zwischen ADEG Zubcic und dem Verein. Einmal pro Woche werden die übriggebliebenen aber noch genießbaren Lebensmittel aus dem ADEG Markt in der Lindauer Straße abgeholt. Meistens sind es ein bis zwei große Kisten mit Lebensmitteln, die im Markt aufgrund des bevorstehenden Ablaufdatums nicht mehr angeboten werden können.

Tag der Lebensmittelrettung am 26. Mai

Nach Angabe des aktuellen WWF-Reports werden jährlich rund 40 %* aller auf der Welt produzierten Lebensmittel vernichtet. Rein rechnerisch gehen also alle von Jahresbeginn bis zum 26. Mai produzierten Lebensmittel entlang der Wertschöpfungskette verloren und landen im Müll. In Österreich sind das mehr als 1 Million Tonnen weggeworfene Lebensmittel pro Jahr. Daher ruft der WWF Österreich heuer am 26. Mai den Tag der Lebensmittelrettung aus.

*Quelle: WWF-Report “Driven to waste

Ähnliche Artikel

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen