Datenschutz

Datenschutzerklärung des Die Schnatterei – Verlagsbüro für Medien, Buch & PR zur Gestaltung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung von Informationsangeboten an registrierte und unregistrierte Nutzer des Portals von Fleisch & Co – Die österreichische Fleischerzeitung

Diese Datenschutzerklärung dient ausschließlich der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Informationspflicht. Soweit im Folgenden darauf verwiesen wird, dass wir Datenverarbeitungen gestützt auf Ihre Einwilligung vornehmen, setzt dies natürlich voraus, dass sie uns diese Einwilligung wirksam erteilt haben, liegt keine Einwilligung vor, werden wir Datenverarbeitungen, die wir auf Einwilligung stützen, in Bezug auf Ihre Person nicht vornehmen.

Hier informieren wir Sie darüber,
 wer wir sind und wie Sie mit uns in Kontakt treten können
 auf welche Produkte sich diese Datenschutzerklärung bezieht
 welche Kategorien personenbezogener Daten wir verarbeiten, aus
welchen Quellen wir Daten beziehen, zu welchen Zwecken wir
personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher
Rechtsgrundlage wir dies tun
 an wen wir personenbezogene Daten übermitteln
 wie lange wir personenbezogene Daten speichern
 welche Rechte Ihnen in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten
betreffend Ihre Person zukommen

1. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung
personenbezogener Daten ist die
Die Schnatterei – Verlagsbüro für Medien, Buch & PR
Grenzstraße 180/d1, A – 2230 Gänserndorf
Telefon: + 43 676 634 27 07
Mail: datenschutz@dieschnatterei.com

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Belieferung mit unserem Printmediums
„Fleisch & Co – Die österreichische Fleischerzeitung“, das epaper, für unsere
digitalen Dienste sowie für unsere E-Mail und Newsletter-Services.
Unsere E-Mail- und Newsletter-Services wenden sich an Benutzer und Kunden,
welche diese abonniert haben. Die E-Mail-Adressen werden den regulären
Newsletter-Versand sowie für Marketing-E-Mail-Aussendungen verarbeitet. Jeder
Newsletter kann über einen “Newsletter-abmelden”-Link im Footer des jeweiligen
Newsletters abbestellt werden.

3. Datenkategorien und Zweck

3.1 Welche Daten wir NICHT verarbeiten

Wir verarbeiten keine sensiblen („besonderen“) Datenkategorien unserer Kunden und
Dienstnutzer. Zu den von uns NICHT verarbeiteten sensiblen („besondere“)

Datenkategorien zählen Daten aus denen die rassische und ethnische Herkunft,
politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder
Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische
Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten
oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen
Person. Selbstverständlich verarbeiten wir auch keine Daten über strafrechtliche
Verurteilungen und Straftaten unserer Kunden und Nutzer.

3.2 Welche Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen wir diese beziehen – Wie
erheben wir Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der
Inanspruchnahme unseres Angebotes bekannt geben, dabei handelt es sich um
Adress- und Kontaktdaten (einschließlich Telefonnummern und E-Mail) sowie
berufsbezogene Daten (zum Beispiel das Fachgebiet, in dem Sie tätig sind): Name,
Adresse, E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer, Funktion, Arbeitsstätte.
Darüber hinaus erheben wir Adressdaten sowie personenbezogene Informationen
betreffend berufliche Tätigkeit bzw. Branche aus öffentlichen Quellen, wie z. B.
Wirtschaftskammer, Firmen ABC, Gelbe Seiten, Herold, …
Datenänderungen werden uns über E-Mail, Fax oder Telefon von bestehenden
Lesern übermittelt. Dabei besteht auch die Möglichkeit, eine bevorzugte
Zustelladresse anzugeben.
Zum Druck und für den Versand werden personenbezogene Daten an Druckereien
und an die Österreichische Post AG weitergegeben.
Datenerhebung bei Besuch der Website ohne Login Grundsätzlich kann unser
Onlineangebot besucht werden, ohne Angaben zur Person des Nutzers zu machen.
In diesem Fall speichern wir lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B.
den Namen des Internet Service Providers, die Quelle, von welcher der Nutzer auf
unsere Angebote kommen, die IP-Adresse (anonymisiert) und/oder Datum und
Uhrzeit des Besuchs. Diese Daten werden ausschließlich anonymisiert zur
Verbesserung des Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die
Person des Nutzers.
Datenerhebung über Formulare und Websites mit Login Die Inanspruchnahme
einzelner Dienste auf unseren Online-Portalen erfordert eine Registrierung des
Nutzers; erst dann erlangt der Nutzer Zugang zu registrierungspflichtigen Bereichen.
Personenbezogene Daten werden auch verarbeitet, wenn sich der Nutzer einen
personalisierten oder interaktiven Dienst in Anspruch nimmt oder sich hierfür
registriert – etwa, um einen Newsletter zu bestellen oder an einem Gewinnspiel
teilzunehmen. In diesem Fall werden diejenigen personenbezogenen Daten
abgefragt, die für die jeweilige Dienstleistung/den jeweiligen Service erforderlich sind.
Die Erfassung erfolgt dabei über:

Kontakt- und Kommentarformulare

Auf unseren Webseiten gibt es Kontaktformulare für Ihre Anliegen. Wenn Sie diese
verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:
 Angaben zu Ihrer Person (Name, Titel und Anrede)
 Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit (E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
 Inhalt Ihres Anliegens (Was Sie uns mitteilen möchten)
Diese Angaben verwenden wir gemäß DSGVO dazu, Ihre Anfrage rasch zu erledigen
und zu beantworten.

Formulare zur Newsletter Anmeldung

Auf unserer Webseite gibt es ein Formular zur Anmeldung zum Newsletter. Wenn Sie
diese verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:
 Angaben zu Ihrer Person (Name, Titel und Anrede)
 Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit (E-Mail-Adresse)
 Angaben zu Ihrem Unternehmen (Firma)
Diese Angaben verwenden wir auf Basis Ihrer Einwilligung dazu, Ihnen per E-Mail-
Newsletter Informationen zu aktuellen Branchenereignissen, redaktionellen Berichten
aus unseren Medien, eigenen Aktionen und werblichen Angeboten von unseren
Kunden per E-Mail zuzusenden. Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne
Angaben von Gründen mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen. Diese Daten
speichern wir maximal drei Jahre nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme zu uns bzw.
bis zu Ihrem Widerruf.

Formulare in unseren Webshops und für den Produktverkauf

Auf unserer Webshops gibt es die Möglichkeit, Abonnements für Print- und
Digitalprodukte abzuschließen oder Produkte im thematischen Umfeld zu unseren
Magazinen zu kaufen. Um den Onlinekauf abzuwickeln, können Sie unter anderem
folgende Daten eingeben:
 Angaben zur Authentifizierung (Username, Passwort)
 Angaben zum gewünschten Online-Produkt sowie dessen Umfang und
Bestellmenge
 Angaben zu Ihrer Person (bzw. Firma/Abteilung), wie Anrede, Vor- und
Nachname oder Wohnadresse, ggfs. Rechnungsadresse
 Angaben zur Kontaktaufnahme wie Telefonnummern und/oder E-Mail-Adresse
 Angaben zu einer allenfalls abweichenden Zustelladresse
 Angaben über die gewünschte Zahlungsart und den dafür erforderlichen
zahlungsrelevanten Informationen
Diese Angaben verwenden wir dazu, den Produktkauf in unseren Webshops rasch
zu erledigen und zu verarbeiten. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur
Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine
Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme
 der Übermittlung der Zahlungsinformationen an die abwickelnden
Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises
 der Übermittlung der Zustelladresse an das von uns beauftragte
Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware,
 der Übermittlung relevanter Daten an unser Rechnungswesen zur Erfüllung
unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen (diese Daten speichern wir
jedenfalls bis zur Erfüllung der zugrunde liegenden Geschäfte sowie darüber
hinaus im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen).
Zu welchem Zweck wir erhobene Daten verarbeiten

Die von Ihnen bekanntgegebenen und die von uns recherchierten
personenbezogenen Daten speichern wir in unserer Datenbank. Im Folgenden
erfahren Sie, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten nützen und auf
welcher Rechtsgrundlage wir dies tun:
Zusendung unserer Fachzeitschriften Wir verwenden von uns aus den
obengenannten öffentlichen Verzeichnissen erhobene Adress- und Berufsprofildaten
zur zielgruppengerechten adressierten Zusendung unserer Fachzeitschrift an unsere
Kunden. Dieser Verwendungszweck beruht auf unserem berechtigten Interesse
journalistische Inhalte und Fachinhalte zu verbreiten, sowie die Verbreitung solcher
Informationen durch in den Fachzeitschriften enthaltene Werbung (Anzeigen) zu
finanzieren. Soweit Sie uns um die Zusendung eines oder mehrerer Titel ersucht
haben, beruht die Zusendung auf Ihrer Einwilligung.
Bereitstellung unserer digitalen Dienste Wenn Sie unsere digitalen Dienste
nutzen, können wir die von Ihnen angegebenen Informationen (berufliche
Interessensgebiete wie z.B. Fächer oder Indikationen) dazu verwenden, um Ihre
Erfahrung bei der Nutzung des digitalen Dienstes für Sie zu personalisieren, Ihnen
also z.B. Inhalte bereitzustellen, die Sie möglicherweise interessieren der um die
Navigation auf unseren Webseiten zu vereinfachen. Die Angabe dieser Information
ist nicht verpflichtend, sie dient dazu, für Sie relevante Beiträge schneller aufzufinden
– es erfolgt dadurch keine Einschränkung oder Änderungen in den Inhalten der
Website. Die Verarbeitung Ihrer Angaben ist erforderlich zur Vertragserfüllung, soweit
Sie die Möglichkeiten der Optimierung der Nutzererfahrung durch entsprechende
Einstellungen in Anspruch nehmen wollen.
Zusendung von E-Mail und Newsletter Services An registrierte Nutzer bzw.
Personen, die solche Newsletter abonniert haben, versenden wir auf Wunsch
Newsletter, welche Fachinformationen entsprechend dem von der betroffenen
Person angegebenen bzw. oder von uns erhobenen und/oder zu diesen in Bezug
stehende Informationen enthalten. Die Zusendung erfolgt per E-Mail unter
Zielgruppenselektion auf Basis Ihrer Angaben im Zuge der Registrierung, die
Zusendung erfolgt an die von Ihnen im Zuge der Registrierung bekannt gegebene
(oder später in Ihrem Profil geänderte) E-Mailadresse. Außerdem nutzen wir Ihre E-
Mailadresse, um Sie im Rahmen unserer Kundenbeziehung über eigene (ähnliche)
Produkte zu informieren. Die Zusendung von E-Mails und Newsletter zur Information
über eigene (ähnliche) Produkte nehmen wir gestützt auf unser berechtigtes
Interesse, Werbung zu betreiben, vor. Sie können der Zusendung jederzeit
widersprechen. Ein Link zur Ausübung des Widerspruchs ist in allen E-Mails, die wir
automatisiert versenden, enthalten.

Die Zusendung von E-Mails und Newslettern mit anderen Inhalten nehmen wir
gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Registrierung (oder zu einem späteren
Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung vor. Sie können die Einwilligung jederzeit durch
Änderung der Einstellungen in Ihrem Nutzerprofil widerrufen. Da unsere
unentgeltlichen Angebote werbefinanziert sind, behalten wir uns jedoch vor, von
Nutzern, welche die Einwilligung zum Empfang von Newslettern nicht erteilen oder
widerrufen an deren Stelle als alternative Gegenleistung ein angemessenes
Benützungsentgelt für registrierungspflichtige Dienste zu verlangen. Bei Newslettern
erfassen wir die Öffnungsrate und welche Newsletter-Inhalte von Ihnen angeklickt
wurden. Diese Information speichern wir zur Verbesserung der Treffsicherheit
unserer Werbung. Dieser Verarbeitung stützen wir ebenfalls auf das berechtigte
Interesse, Werbung zu betreiben.

Direktwerbung im Interesse Dritter

Unser Informationsangebot wird durch Werbung finanziert. Als Verlagsbüro nützen wir personenbezogene Daten auch für Werbezwecke Dritter, wobei wir zur Ermöglichung von Zielgruppenwerbung Interessenprofile erstellen. Wir werden Sie für Werbezwecke Dritter ausschließlich
dann per Telefon oder per E-Mail kontaktieren, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit
widerrufliche Einwilligung erteilt haben. Sie können die Übermittlung Ihrer Daten für
Marketingzwecke Dritter jederzeit untersagen, indem Sie Widerspruch dagegen
erheben

Marktforschung

Als Verlagsbüro führen wir auch Marktforschung betreffend die
durch unsere Publikation abgedeckte Fachbereiche durch. Die Kontaktaufnahme zu
Marktforschungszwecken, einschließlich per E-Mail und Telefon, und die
Speicherung der Beantwortung unserer Marktforschungsfragen stützen wir auf unser
berechtigtes Interesse, Forschung, einschließlich Marktforschung zu betreiben.

4.  Rechtliche Grundlagen

Ihre Daten werden von uns aus einem oder mehreren der folgenden rechtlichen
Grundlagen verarbeitet. Nicht jeder davon muss auf Sie persönlich zutreffen:
 In Ausübung der Presse-, Meinungs- und Kommunikationsfreiheit
 Weil es zur Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrages oder auch
zur Vorbereitung der Abwicklung, also zur Durchführung vorvertraglicher
Maßnahmen erforderlich ist
 Weil Sie der Verarbeitung zugestimmt haben (bitte beachten Sie die
jederzeitige Widerrufbarkeit Ihrer Einwilligung)
 Weil die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten
Interessen erforderlich ist. Als berechtigtes Interesse gilt auch die
Durchführung von Marktkommunikation und Werbung
 Weil es zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen,
erforderlich ist. Das betrifft insbesondere auch die abgabenrechtlichen
Aufbewahrungspflichten
 Weil wir es zur Durchsetzung unserer rechtlichen Ansprüche (Inkasso, etc.)
benötigen

5. Verwendung von „Social-Plugins”

Um Nutzern die Möglichkeit zu bieten, interessante Artikel unserer Angebote direkt
auf Social-Media Kanälen zu posten, enthalten einige unserer Angebote Plugins, die
als Social-Media-Buttons mit den Logos der jeweiligen Dienste zu erkennen sind.
Ruft ein Benutzer einen dieser Dienste durch einen Klick auf das jeweilige Icon auf,
wird eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Dienstes aufgebaut.
Damit kann der Inhalt unseres Angebotes direkt an die Plattform übermittelt und in
die Webseite des Users eingebunden werden. Die Schnatterei hat weder Einfluss,
Kenntnis noch Zugriff auf Daten, die von Social Media Portalen verarbeitet werden.
Die Zuordnung des Websitebesuchs zum persönlichen Social Media Profils kann
durch vorherigen Logout im Social Media Profil vermieden werden.
YouTube und andere eingebettete Videos
Auf einigen Seiten finden Sie eingebettete Videos, die von externen Streaming-
Diensten wie zum Beispiel YouTube gehostet werden. Wo es möglich ist, machen wir
vom „erweiterten Datenschutzmodus“ oder von sogenannten „Zwei-Klick-Lösungen“
Gebrauch. Bitte beachten Sie, dass spätestens beim Anklicken und Abspielen eines
Videos, Daten an den externen Anbieter übermittelt werden, worauf wir als
Webseitenbetreiber keinen Einfluss haben.
Facebook Der Facebook-Share-Button, mit dem Sie unsere Inhalte auf Facebook
teilen können, ruft ausschließlich bei Klick die entsprechende Funktion auf
facebook.com auf und stellt somit erst dann eine Verbindung mit facebook.com her.
Instagram Der Instagram-Share-Button, mit dem Sie unsere Inhalte auf Instagram
teilen können, ruft ausschließlich bei Klick die entsprechende Funktion auf
instragram.com auf und stellt somit erst dann eine Verbindung mit instragram.com
her.

Links zu anderen Webseiten

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung
nur für die von den Verantwortlichen gemäß Punkt 1. betriebenen Webseiten gilt.
Verlinkte Webseiten sind hiervon nicht erfasst und sind die jeweiligen Betreiber
dieser Webseiten sowohl für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen als auch
für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort abrufbaren Inhalte selbst
verantwortlich (Haftungsausschluss).Folgende Social-Plugins sind in unseren
Angeboten eingebunden:
LinkedIn Über den „Teilen”-Button von LinkedIn können Besucher Ihre Inhalte mit
ihren LinkedIn-Kontakten teilen – ganz egal, ob es sich um redaktionelle Beiträge,
Landing-Pages oder andere Seiten handelt. Über Zweck und Umfang der
Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn
erfährt der Nutzer auf den Seiten Datenschutz und Schutz der Privatsphäre bei
LinkedIn.

5. Einbindung von Content von Drittanbietern

 Facebook: Auf manchen unserer Seiten werden Inhalte von Facebook
eingebettet. Weitere Infos

 Google: Auf unserer Seite werden Programmatic Ads des Google Display
Networks eingebunden. Weitere Infos
 Google Maps: Auf unserer Seite werden Inhalte von Google Maps
eingebettet. Weitere Infos
 Instagram: Auf unserer Seite werden Inhalte von Instagram
eingebettet. Weitere Infos
 Pinterest: Auf unserer Seite werden Inhalte von Pinterest eingebettet. Weitere
Infos
 Twitter: Auf unserer Seite werden Inhalte von Twitter eingebettet. Weitere
Infos
 Vimeo: Auf unserer Seite werden Inhalte von Vimeo eingebettet. Weitere Infos
 Youtube: Auf unserer Seite werden Inhalte von Youtube eingebettet. Weitere
Infos
 UWZ: Auf unserer Seite werden Inhalte von UWZ eingebettet. Weitere Infos

6. Verwendung von Cookies

Die Schnatterei verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die mit Ihrem
Besuch unserer Webseiten auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Nutzung
unserer Webseiten zu ermöglichen, komfortabler zu gestalten und zu analysieren.
Wir verwenden temporäre (Session-)Cookies, die für den Betrieb und die
Zurverfügungstellung unserer Webseiten erforderlich sind und Analyse-Cookies, die
uns beim Sammeln allgemeiner Daten über die Webseiten-Nutzung helfen und ein
Targeting zur Zielgruppen gerichteten Ausspielung von werblichen Angeboten auf
unseren Webseiten ermöglichen. Zudem ermöglichen diese Cookies, den Nutzer bei
einem neuerlichen Besuch der Plattform wiederzuerkennen (z.B. für eine
Speicherung des Login-Status). Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren
Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie
dies nur im Einzelfall erlauben. Sollten Sie Cookies vollständig deaktivieren oder
ablehnen, ist es möglich, dass Sie gewisse Funktionen unserer Webseiten nicht
nutzen können, zum Beispiel der Login auf gesperrte Inhalte oder der Kauf von
Produkten in unseren Webshops.
Unter anderem werden folgende Cookies auf unserer Webseite verwendet:
Cloudflare ist ein Service, der für die Auslieferung von werblichen Inhalten
notwendig ist. Cloudflare beachtet die Datenschutzbestimmungen der Privacy-Shield-
Zertifizierung. Cloudflare verarbeitet keinerlei personenbezogene Daten der Nutzer
und es sind keine Rückschlüsse auf die einzelnen Nutzer möglich. Hinweise zum
Datenschutz von Cloudflare finden Sie hier.

Google Analytics

Durch die Nutzung der Online-Plattformen von Die Schnatterei
erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch
Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten
Zweck einverstanden. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine
entsprechende Einstellung seiner Browser-Software und darüber hinaus die
Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website
bezogenen Daten (inkl. der IP- Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser
Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: https://tools.google.com.  Um Google
Analytics datenschutzkonform einsetzen zu können, wurden zusätzliche
Einstellungen vorgenommen, wonach Google Analytics den letzten Teil der IP-
Adressen der Plattform löscht (anonymize IP). Die unter Einsatz der Cookies
erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den
USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird bereits zuvor um die
letzten drei Stellen gekürzt (anonymize IP), eine eindeutige Zuordnung der IP
Adresse ist Google somit allein aufgrund der übermittelten IP nicht möglich. Google
beachtet die Datenschutzbestimmungen der Privacy-Shield-Zertifizierung. Hinweise
zum Datenschutz von Google finden Sie hier.

Google Adsense

Auf unserem Online-Portal wird Google AdSense eingesetzt.
Google Adsense ist ein Dienst der Google Inc. zum Einbinden von Werbeanzeigen in
Webseiten. Google AdSense verwendet Cookies und so genannte Web Beacons
(unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der
Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und
Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung der Website
(einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an
einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese
Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben
werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen
gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies
durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen
Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche
Funktionen vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung unserer Onlineportale
erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in
der oben beschriebenen Art und Weise und zu dem genannten Zweck
einverstanden. Hinweise zum Datenschutz von Google finden Sie hier.
Werbe-Cookies (Tag-in-Tag-Schaltungen) Tag-in-Tag bezeichnet jene Art der
Werbeschaltung, bei der nicht das Werbemittel des werbenden Kunden physisch in
Form einer Datei an das Medienunternehmen übermittelt wird, sondern stattdessen
ein Skript oder ein clientseitiger Aufruf von Inhalten eines Servers, der sich nicht im
Einflussbereich des Medienunternehmens befindet, gestartet wird.
Nutzungsbasierte Onlinewerbung mit Drittanbietern / Consent-Management-
Tool / Werbe-Cookies. Um Werbung, relevant und auf aktuelle Interessen
zugeschnitten, bereitstellen zu können, wird auf Basis des Webseiten-Besuchs und
dem Surfverhalten versucht, Rückschlüsse auf aktuelle Interessen abzuleiten. Mit
dieser Art von Diensten können unsere Webseiten Nutzerdaten für die
Kommunikation von Werbung in Form von Bannern und anderen Marketingmethoden
– möglicherweise auf der Basis der Interessen des Nutzers – verwenden. Das heißt
nicht, dass alle personenbezogenen Daten für diesen Zweck benutzt werden.  Zum
Zweck der Wiederansprache (Retargeting, Remarketing) von Webseitenbesuchern,
als auch zum Zweck der Erfolgs-Messungen werden Cookies von Drittanbietern (sog.
Third-Party-Cookies) genutzt und ggf. Nutzungsprofile unter einem Pseudonym
angelegt. Diese können für Werbung und Monitoring ausgewertet werden. Ein
unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Einige der nachfolgend aufgeführten Dienste verwenden möglicherweise Cookies,
um Nutzer zu identifizieren, oder setzen sogenanntes Behavioural-Retargeting ein.
Mit dieser Methode können auch Interessen und Surfverhaltensweisen von Nutzern
identifiziert werden, die nicht über diese Website stattfinden, um Werbeanzeigen
gezielt darauf abzustimmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den
Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste. Zusätzlich zu jeder
Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den unten aufgeführten Diensten
angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch dritte Dienste
ausschließen, indem er die  Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative  besucht.
Das Speichern von Cookies durch unsere Webseiten können Sie mithilfe unseres
Consent-Management-Tools jederzeit selbst konfigurieren.
Manche der im Consent-Management-Tool aufgeführten Dienste übermitteln Daten
in die USA. Soweit dies der Fall ist, erfolgt die Übermittlung ausschließlich auf
Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung
erteilen Sie durch entsprechende Auswahl im Consent-Management-Tool, das Ihnen
beim Aufruf unsere Seite angezeigt wird. Für Datentransfers in die USA liegt kein
Angemessenheitsbeschluss der EU vor, auch verarbeitet der Anbieter die Daten
nicht nach durch die EU-Kommission genehmigte Standarddatenschutzklauseln.
Dies bedeutet, dass Daten, die an diese Anbieter übermittelt werden, nicht nach dem
Standard der DSGVO geschützt werden. Der Anbieter unterliegt dem Recht der USA
und ist daher ggf. verpflichtet, Daten bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen
Voraussetzungen, an Geheimdienste herauszugeben. Risiken für die Betroffenen
bestehen insbesondere durch die erschwerte Rechtsdurchsetzung, die fehlende
Kontrolle bei Weiterverarbeitung oder Weitergabe der Daten und den oben
geschilderten Zugriff staatlicher Stellen. Außerdem können sprachliche Barrieren die
Rechtsdurchsetzung behindern.

6. Übermittlungsempfänger

Die Schnatterei ist ein eingetragenes Unternehmen. Der Nutzer ist damit
einverstanden, dass seine Daten an die Mitarbeiter und Dienstleister des
Verlagsbüros für Verrechnungs-, Werbe- und Marketingzwecke übermittelt werden
können. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.
Übermittlung an externe Verantwortliche Zur eigenverantwortlichen Verarbeitung
werden an Dritte – gestützt auf das berechtigte Interesse, Werbung zu treiben, –
Kunden- und Interessentendateien weitergegeben, soweit dies nach § 151
Gewerbeordnung zulässig ist. Kunden- und Interessentendateien, welche in § 151
Gewerbeordnung nicht genannte Datenkategorien enthalten, insbesondere
Telefonnummer und E-Mail-Adresse, werden ausschließlich mit Einwilligung der
betroffenen Person weitergegeben.
Übermittlung an Auftragsverarbeiter Wir setzen zur Erbringung unserer
Leistungen oder zur Abwicklung unseres Geschäftsbetriebes Auftragsverarbeiter ein,
welche die Datenverarbeitung nach den Regeln der DSGVO für uns durchführen.
Unsere Dienstleistungen werden zum größten Teil von Österreich aus erbracht.
Daten werden daher auch vorrangig in Österreich gespeichert. Eine Übermittlung
außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt dennoch.

7. Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die bei der Registrierung oder im Zusammenhang mit
einem unserer Services erfasst werden, werden bis auf Widerruf gespeichert.
Personenbezogene Daten von registrierten Kunden werden auf Basis der oben
genannten Rechtsgrundlagen bis zu 3 Jahre nach Beendigung der
Vertragsbeziehung verarbeitet und danach (jedenfalls der Personenbezug) gelöscht.

8. Betroffenenrechte

Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung
betroffene Person folgende Rechte zu:
 Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft
über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten
Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bei aufwändigem
Auskunftsbegehren (öfter als vier Mal pro Jahr) behalten wir uns die
Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.
 Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um
Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige oder unvollständige Informationen
gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.
 Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf
Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten
unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für
eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder
überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte
Löschung umgehend vornehmen. Bitte beachten Sie, dass bei einer
Komplettlöschung Ihrer Daten auch die Informationen über Blacklisting
verloren gehen.
 Einschränkung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch
begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann
müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z.B. zu
Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt
werden.
 Widerspruch/Widerruf: Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein
berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen –
soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses
Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit
schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.
 Datenübertragbarkeit: Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten
einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in
einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.
 Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie auf Ihr
Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin. Sie haben das Recht auf
Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat
ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen
Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung
der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung
verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden.

9. Sicherheit

Wir sind bestrebt, für angemessene organisatorische, technische und
verwaltungstechnische Sicherheitsmaßnahmen zu sorgen, um Informationen
innerhalb unserer Organisation zu schützen. Leider kann die Sicherheit einer
Datenübertragung oder eines Speichersystems niemals zu 100% garantiert werden.
Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr
sicher ist, dann informieren Sie uns bitte umgehend über das Problem. Je eher Sie
uns Bescheid geben, umso geringer können wir einen allfälligen Schaden halten.
10. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie
Wir werden diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls von Zeit zu Zeit
überarbeiten. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir im Rahmen einer
Geschäftsbeziehung mit Ihnen, per E-Mail an eine mit Ihrem Account verknüpfte E-
Mail-Adresse bekanntgeben.
letzte Aktualisierung: 01.03.2021, ©Die Schnatterei

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen