OK-PANEELE

OK-PANEELE
Hnilickastraße 34 A – 3100 St. Pölten
+43 (0) 2742/882 900-0

Die Profi’s für hygienische Decken- u. Wandverkleidungen

Das St. Pöltner Unternehmen OK-PANEELE liefert hygienisch einwandfreie Verkleidungen und ist gefragter Systemlieferant sowohl in der Gastronomie und in Krankenhäusern als auch bei Bäckereien, Konditoreien und Fleischhauereien.

OK-PANEELE bietet Maß geschneiderten Lösungen bei Wand- und Deckenverkleidungen, und hat insbesondere in der Nahrungsmittelbranche eine enorme Kompetenz und einen sehr guten Ruf erarbeitet. Wesentliche Punkte für die hohe Kundenzufriedenheit sind die rasche Auftragsabwicklung mit hauseigenen, speziell geschulten Montageteams, und das meist ohne Produktionsunterbrechung.
Wände u. Decken in Produktionsräumen müssen hygienisch rein gehalten werden, wobei Fliesen den Nachteil von Fugen haben (in denen sich Keime ansetzen können) bzw. absplittern können. Metallpaneele zerkratzen leicht, und ausgemalte  Flächen lassen sich schlecht bis gar nicht reinigen, und müssen regelmäßig nachgestrichen werden.

 

Paneele mit extrem hoher Haltbarkeit

Als Alternative dazu empfiehlt OK-PANEELE die Glasbord®- GFK-Paneele, die fugenfrei direkt mit dem Untergrund verklebt werden (dadurch gibt es keine Hohlstellen zwischen Wand u. Paneele), und mit extrem langer Haltbarkeit sowie leichter Reinigung durch mikroskopisch porenfreie Oberfläche punkten. Für eine dauerhafte Verbindung mit dem Untergrund sorgt ein speziell entwickelter alterungsbeständiger, dauerelastischer Klebstoff. Die einzelnen Paneele werden untereinander mit H-Profilen, die vorher mit Dichtmasse gefüllt werden verbunden, was Feuchtigkeit von außen, Pilzen u. Bakterien keine Chance lässt. Eine spezielle Vorbereitung der Untergründe entfällt, da die Paneele praktisch auf jedem Untergrund — von Rohbeton über Putz und Fliesen bis zu alten, verkratzten Metallwänden — verklebt werden können. Dadurch kann sogar bei laufender Produktion gearbeitet werden. Die einzelnen Arbeitsabläufe werden dabei kaum beeinträchtigt.

 

Höchste Kompetenz in der EU-konformen Sanierung

Für die Boden- und Deckenanschlüsse werden ebenfalls spezielle Materialien und Profile verwendet, die allen Anforderungen entsprechen. OK-Paneele geht dabei ganz individuell auf die Kundenbedürfnisse ein und hat eine Reihe von erprobten Lösungen parat. Höchste Kompetenz hat sich OK-Paneele in der EU-konformen Sanierung erworben: Gerade in bestehenden Betriebsräumlichkeiten ist bei der Sanierung Flexibilität gefragt die auf die vorhandenen Installationen Rücksicht nimmt. Das Ergebnis ist in jedem Fall eine fugenfreie, leicht zu reinigende Oberfläche, wie sie in vielen Unternehmen erforderlich ist.

Auch für den Bau von von Kühl- und Tiefkühlzellen, Trennwänden, Fassaden- oder Halleneinhausungen ist OK-PANEELE  Ihr richtiger Ansprechpartner, wobei man auf eindrucksvolle Referenzen verweisen kann.
Abgerundet wird die Angebotspalette durch Industrietüren für alle Produktionsbereiche, die in Kunststoff oder Edelstahl ausgeführt sind, sowie Rammschutz und Sockelanfahrschutzsysteme.

Bizerba ist Stammgast in Wieselburg und präsentierte auch geballte Schneidekompetenz (v. r.): Mario Trinko, Günther Hochreiter und Bizerba-Marketingleiter Erich Janisch mit einem „Standl-Gast” © HaRo
Ab Hof in Wieselburg: Alles für Handwerk und Direktvermarkter

26382 | 5. Juni 2022