Allgemein

Radatz: TOP-Lehrbetrieb

Radatz Feine Wiener Fleischwaren GmbH wurde von der Wiener Wirtschaftskammer zum TOP-Lehrbetrieb ausgezeichnet. Das traditionsreiche Wiener Unternehmen bietet alle drei Jahre rund 10 jungen Menschen die Möglichkeit diese interessante Lehre zum Lebensmitteltechniker zu beginnen.

Bei der praxisorientierten Ausbildung werden die Lehrlinge in allen für die Produktion relevanten Abteilungen geschult, so wird das Wissen der erfahrenen Kollegen weitergegeben und damit der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere gelegt. Das Wiener Familienunternehmen hat bis dato bereits 35 Lebensmitteltechniker ausgebildet.
Die Wiener Wirtschaftkammer hat zum zweiten Mal das Wiener Qualitätssiegel „TOP-Lehrbetriebe“ verliehen. Damit werden jährlich Wiener Betriebe ausgezeichnet, die vorbildliche Standards in der Lehrausbildung setzen. Ermittelt wurden die ausgezeichneten Lehrbetriebe von einer Fachjury aus Sozialpartnervertretern. Insgesamt hatten sich 49 Betriebe für das Qualitätssiegel bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Wien beworben. 43 Betriebe bekamen es zuerkannt.

„Mit der zukunftsträchtigen Ausbildung zum Lebensmitteltechniker“ gewährleisten wir eine umfassende, interessante Ausbildung für junge Menschen und sichern so auch die Nachfolge in den einzelnen Abteilungen der Produktion“ freut sich Geschäftsführer Dr. Franz Radatz über die Auszeichnung.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen