Handel & DirektvermarktungHandwerk & Unternehmen

Landfleischerei Sunk in Enzesfeld bei Baden nach Renovierung wieder offen

Nach dem verheerenden Brand im Dezember musste die beliebte Fleischerei ihr Verkaufsgeschäft in das Gemeindezentrum verlegen. Jetzt feierten sie Wiedereröffnung.

Das war ein Schock: Mitte Dezember brannte es in der beliebten Landfleischerei Sunk in Enzersfeld. Verletzt wurde niemand, aber der Schaden war groß – Geschäftslokal und die Produktionsräume waren nicht mehr zu benützen. Doch der Zusammenhalt war umso größer: Die Gemeinde Enzesfeld hat Christina und Robert Sunk Räumlichkeiten und Kühlhäuser für den Verkauf gestellt. Damit auch die Produktion weitergehen kann, sind die Familien Steiner-Bernscherer und Fröch in Zemendorf eingesprungen und haben ihre Produktionsräume zur Verfügung gestellt.

Christina Sunk: „Wir wollen uns ganz herzlich dafür bedanken. Aber auch bei unseren Kunden, die uns auch im provisorischen Verkauf unterstützt haben und uns treu geblieben sind!“ Nach vier Monaten Sanierung bedienen der Fleischermeister Robert Sunk und sein Team seit der Karwoche wieder im bereits fast fertigen Verkaufslokal – und feierten fröhliche Wiedereröffnung. Mit Blumen stellten sich Bürgermeister Franz Schneider, WKO-Bezirksstellenobmann Peter Bosezky und viele glückliche Stammkund:innen ein. www.sunk.fleischer.at

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen