Handwerk & Unternehmen

ÖFZ ON TOUR: Prem, Tirol

Wir sind im Sommer an den Wochenenden kaum mit dem Befüllen nachgekommen“, sagt Fleischermeister Thomas Prem über den „Blechmetzga“, der seit Juni 2015 vor dem Eingang der Metzgerei Prem in Vomp bei Schwaz steht. Der 24-h-Verkaufsautomat der Zentrag-Eigenmarke Gilde – befüllt mit 25 verschiedenen Artikeln (nicht unwesentlich teurer als im Geschäft) von der vakuumverpackten Grillmischung für vier bis fünf Personen über Schopf, Pute, Hendl, Käsekrainer, Landjäger, Kartoffelsalat, Grillsaucen, Kräuterbutter, Getränke – war die Idee von Tochter Bianca Prem (Bild). Gegen anfänglichen familiären Widerstand setzte die Tiroler Fleischermeisterin die 15.000 Euro teure Investition durch und rührte auf der Facebook-Fanseite der Metzgerei Prem mit rund 3.800 Fans kräftig die Werbetrommel dafür.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen