CoronaHandel & Direktvermarktung

Schnelle Umstellung auf ein Online-Shop ist möglich

Zur Überbrückung der aktuellen Notsituation öffnet Orderlion sein B2B Gastro-Shopsystem kostenlos für die Zustellung an Privathaushalte. Damit können heimische Lieferanten ihren Absatzmarkt kurzerhand erweitern und ihre Ware ab sofort auch privaten Konsumenten anbieten.

Zur Überbrückung der aktuellen NotsituationöffnetOrderlionsein B2B Gastro-Shopsystem kostenlos für die Zustellung an Privathaushalte. Damit können heimische Lieferanten ihren Absatzmarkt kurzerhand erweitern und ihre Ware ab sofort auch privaten Konsumenten anbieten. So haben beispielsweise der Getränkehändler Dobrovitsund die Obst- und Gemüselieferanten Samhaberund Unfried,mit Hilfe des Orderlion-Shopsystems, im Handumdrehen eigene Endkunden-Onlineshops eröffnet und dadurch ihr Überleben gesichert.

Die aktuellen Ausgangsbeschränkungen und Schließungen von Lokalen und Restaurants bereiten Lieferanten aus dem Lebensmittel- und Getränkebereich schwere Zeiten. Als kleine Stütze stellt Orderlion zusätzlich zu seinem B2B Shopsystem eine vorübergehende Lösung für Privatkunden zur Verfügung. Lokale Lebensmittelanbieter wie Obst- und Gemüsehändler, Getränke- und Fleischlieferanten, deren Kerngeschäft in der Bedienung von Gastronomiekunden liegt, erhalten so die Möglichkeit, ihr Geschäft aufrecht zu erhalten. Die erprobte Shop-Lösung von Orderlion, deren Fokus auch weiterhin im Service von Businesskunden liegt, bietet Lieferanten alle notwendigen Voraussetzungen, um den Schritt zum Onlinehändler schnell und unkompliziert zu realisieren. Als Mitglied des Digital Team Österreichsder Österreichischen Bundesregierung stellt Orderlion sowohl die herkömmliche B2B-Lösung, als auch die Shop-Lösung für den Verkauf an Privatkunden, für drei Monate kostenlos zur Verfügung – ohne jeglicher Verpflichtung oder Bindung.

Schnelles Umdenkenin schweren Zeiten

„Die Nachricht zu den Restaurantschließungen hat uns Anfangs mit enormer Wucht getroffen – nicht nur wirtschaftlich, sondern auch rein ökologisch, würden wir doch auf haufenweise hervorragender Ware sitzenbleiben, die sinnlos verderben würde. Die Erleichterung ist groß, dass wir in so kurzer Zeit eine Lösung gefunden haben, um die Lebensmittel auf einfachem Weg auch Privathaushalten anbieten zu können“, erklärt Michael Samhaber, Geschäftsführer des gleichnamigen Obst- und Gemüsegroßhändlers. „Am Ende profitieren die Kunden doppelt. Denn sie sind jetzt nicht mehr an Ladenöffnungszeiten gebunden und erhalten die heimischen Schmankerln auch noch direkt nach Hause geliefert – wenngleich auch hier mit einem Sicherheitsabstand von einem Meter vor die Türe gestellt“, ergänzt auch Julian Unfried, Geschäftsführer von Unfried Obst und Gemüse.

Onlineshop über Nacht eröffnen

„Durch die Hilfe von Orderlion ist uns die Umsetzung des Onlineshops leichtgefallen. Damit konnten wir unseren Kundenkreis in wenigen Tagen erweitern und, ohne großem Aufwand, auch Privatkunden beliefern“, berichtet Christian Dobrovits und ergänzt: „Gleichzeitig erhalten Konsumenten damit die Möglichkeit lokale Lieferanten dieser Tage noch einfacher zu unterstützen“.

Einfache Lösung jetzt auch für die Privatzustellung

Eigentlich hat Stefan Strohmer, CEO und Co-Founder von Orderlion, das Shopsystem für Lieferanten vor drei Jahren entwickelt, um Gastronomiebetrieben beim Bestellen ihrer Waren unter die Arme zu greifen. Gerade in einer Branche, die in normalen Zeiten von Überstunden geprägt ist, zählt jede gewonnene Minute. Und so lassen sich dank des Onlinesystems täglich rund zwei Stunden einsparen, die bislang in aufwendigen E-Mail- oder sogar Fax-Verkehr geflossen sind. Gleichzeitig profitierenRestaurantsvon aktuellenAktionen und der Übersicht über neue Produkte oder aktuelle Wochenpreise. Sie behalten die gesamte Bestellhistorie im Blick und sehen sofort, wenn etwas fehlt bzw. bestimmen den Lieferzeitpunkt selbst. „Wenn wir bereits ein ausgeklügeltes System haben, dass österreichweit erfolgreich im Einsatz ist und unzähligen Gastronomen und Lieferanten das Leben erleichtert – warum das Know-how in Krisenzeiten nicht sinnvoll nutzen? Ich denke, dass es gerade in diesen schweren Zeiten wichtig ist, agil zu sein – insbesondere, wenn damit gleich so vielen Teilnehmern geholfen werden kann“, soStefan Strohmer.

Über Orderlion

Über 1.000 Gastronomen und Hotelbetriebe – aus mehr als 20 Städten, in vier Ländern – bestellen überdie Plattform des Wiener Gastro-StartupsOrderlion Lebensmittel, Getränke und Gastro-Ausstattung bei all ihren Lieferanten digital.Österreichs führendesGastronomie-Bestellsystemkoordiniert den Bestellprozess undzeichnet sich durch tiefgehende Partnerschaften und eine unvergleichbare Servicequalität aus: Das Online-Tool fast alle Lieferanten übersichtlich zusammen und bietet Gastronomen Zugriff auf kundenspezifische Preise, tagesaktuelle Aktionen und vergangenen Bestellungen.Die 2017 von Stefan Strohmer(CEO)und Patrick Schubert(CTO)ins Leben gerufene und 2018 mitAnna Marton (Head of Sales) gegründeteOnline-Shopsystemspart Gastronomen täglich zwei Stunden und bieten den Kunden der Lieferanten die optimale Shop-Erfahrung.Damit liefert das 20-köpfige Teamkleine Restaurantbetriebe bis hin zu Gastroketteneine Lösung für die tagesaktuelle Planung und den direkten Austausch mit den Lieferanten.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen