Allgemein

Minister ehrte Fleischer

Über den des 21. Internationalen Fachwettbewerbs für Fleisch- und Wurstwaren, kurz „Wurst WM“, haben wir bereits berichtet. Insgesamt errangen 558 Produkte eine Goldmedaille. Die Besten der Besten erhielten jetzt auch noch Pokale.

Der heuer bereits zum 21. Mal ausgetragene Internationale Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren wird von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des österreichischen Gewerbes veranstaltet. Rund 80 Fleischerinnen und Fleischer aus Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien und Deutschland stellten sich dem Urteil der zwanzigköpfigen Jury. An drei Tagen wurden rund 900 Produkte auf Herz und Nieren getestet, verkostet und prämiert. 558 Gold-, 195 Silber- und 54 Bronzemedaillen wurden vergeben. Davon gingen 530 Gold-, 186 Silber- und alle 54 Bronzemedaillen an österreichische Einreichungen.

In den Wochen nach der Veranstaltung wurden die Ergebnisse erneut ausgewertet und die Besten der Besten ermittelt. Der Pokal für den „Gruppensieg im Plattenlegen“ geht an die Fleischerei Steiner in Sollenau/NÖ, der Pokal für den „Gruppensieg in der Wildserie“ an die Urban GmbH & Co KG in St. Johann/Szbg, die auch einen Pokal für „Die besten Serien“ erhielt. In dieser Kategorie wurden auch Moser Fleischhauer GmbH & Co. KG in Sigharting/OÖ, Metzgerei Erwin Schuster in Tarsdorf/OÖ, Arthold OG in Zellerndorf/NÖ, Rudolf Frierss & Söhne GmbH in Villach/K, Rewe Austria Fleischwaren GmbH Hohenems/Vbg., Tann Föderlach/K mit jeweils einem Pokal, sowie Tann Dornbirn/Vbg. mit zwei Pokalen ausgezeichnet. In der Kategorie „Die punktestärksten Produkte“ konnte Urban zwei weitere Pokale abräumen, und zwar für Rinder-Filet-Ruccola-Parmesan-Balsamico-Obers und Hirschrücken in Eierschwammerl-Speck Aspik in Preiselbeermantel. Weiters gingen Pokale an Gugerell Qualitätsfleischwaren GmbH in Aspang Markt/NÖ für Mangalitza Lardo 10 Monate gereift, H. Loidl Wurstproduktions- und Vertriebsges.m.b.H. & Co KG in Sankt Stefan im Rosental/Stmk für Putenkantwurst und erneut Tann Dornbirn für imitierte Wildschweinpastete.

Mit vier von insgesamt 16 Pokalen ist Bernhard Urban der erfolgreichste Teilnehmer der Wurst WM 2016. Am vergangenen Dienstag nahm WKÖ-Präsident Christoph Leitl im Haus der Wirtschaft in Wien die Siegerehrung vor und gratulierte den Fleischerinnen und Fleischern zu ihrer ausgezeichneten Arbeit. Im Anschluss trafen die Preisträger auch auf Bundesminister DI Andrä Rupprechter zu einem Fotoshooting.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen