Allgemein

USA: Rekord bei Schweinefleisch-Exporten

Die USA exportierten im vergangenen Jahr 2,31 Millionen Tonnen Schweinefleisch. Das waren um 8% mehr als 2015 und 2% mehr als im bisherigen Rekordjahr 2012.

Der Exportwert erhöhte sich um 7% auf 5,94 Mrd. USD. Vor allem zu Jahresende legten die Ausfuhren noch einmal kräftig zu, berichtet die “agrarzeitung” unter Berufung auf Zahlen der U.S. Meat Export Federation (USMEF). Im Dezember nahm die Exportmenge gegenüber dem Vorjahresmonat um 18% auf 223.000 t und die Erlöse um 20% auf 564,2 Mio. USD zu.

Die USMEF betont in ihrer Jahresbilanz, wie wichtig Mexiko für die Schweinebranche der USA ist, denn die Lieferungen in das Nachbarland machten 2016 immerhin 730.000 t (+2%) aus, der Exportwert stieg auf 1,36 Mrd. USD (+7%). An zweiter Stelle im Exportranking folgte China. Die Ausfuhren in das Reich der Mitte stiegen um 61% auf 545.000 t, der Warenwert legte um 53% auf erstmals mehr als 1 Mrd. USD zu. Die Exporte nach Japan verringerten sich mengenmäßig um 5% auf 388.000 t, deren Wert lag aber dennoch auf einem hohen Niveau von 1,56 Mrd. USD (-2%). Bei den Lieferungen nach Japan setzen die USA verstärkt auf Qualität, so stieg die Menge an frischem Schweinefleisch um 8% auf 218.000 t.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen