Allgemein

Maßgeschneidertes Burger – Outfit

Maßgeschneidertes Burger – Outfit Neues Schalen-Trio sorgt für den Blickfang in der Bedientheke

Egal welche Formen Lebensmittel haben, sie sollten immer praktisch und optisch ansprechend verpackt sein. Aktuell rückt ES-Plastic, einer der führenden Hersteller von Kunststoff-Lebensmittelverpackungen, leckeren Fleischklopsen auf die Pelle und hat für ovale Burger gleich drei unterschiedliche Schalen entwickelt.

In der Schale mit den Maßen 138,8 mm x 97,7 mm und einer Höhe von 31 mm warten zwei schmale Bratling-Scheiben auf ihren Grill-Einsatz. Mit einem Volumen von 258 ml reicht die Menge locker für eine schmackhafte Single-Portion. Wenn es etwas mehr sein darf, bietet sich das größere Modell im Format 200,6 mm x 138,8 mm x 31 mm an. In zwei Fächern mit 515 ml finden jeweils zwei Burger übereinander Platz. Der Clou ist, dass die Fächer durch eine Perforation rasch voneinander getrennt werden können. So lässt sich spontan entscheiden, ob man beide Portionen auf einmal zubereitet oder die Hälfte der Schale abtrennt und im Kühlschrank hygienisch für später verstaut.

Auch für den Riesenhunger einer mehrköpfigen Familie ist bestens gesorgt. Die größte Schale mit 262 mm x 141 mm verfügt über drei ovale Fächer nebeneinander. Abhängig von den beiden Schalenhöhen in 31 mm und 40 mm, kann zwischen 774 ml und 993 ml Gesamtvolumen ausgewählt werden.



Alle Schalen sind aus hochwertigem Polypropylen hergestellt und mit gängiger Oberfolie versiegelbar. Für eine besonders angenehme Haptik sorgt die Microschaum-Struktur. Dank eigener Produktentwicklungs-Abteilung mit integriertem Werkzeugbau bietet ES-Plastic viele weitere Formen, Maße und Farben an.

Die Burgerschalen sind übrigens bei Meier Verpackungen (Hohenems), dem Exklusivhändler von ES-Plastic in Österreich, erhältlich.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen