Allgemein

EU-Grünbuch über unlautere Handelspraktiken in der B2B-Lieferkette

Die EU-Kommission hat ein Grünbuch über unlautere Handelspraktiken in der B2B-Lieferkette für Lebensmittel und Nichtlebensmittel veröffentlicht.

Damit wird eine Konsultation eingeleitet, die der Kommission helfen wird, dessen Ausmaß einzuschätzen. Des Weiteren sollen so Belege für die Auswirkungen unlauterer Handelspraktiken auf Selbstregulierungsinstrumente und Rechtsvorschriften untersucht werden, die auf nationaler Ebene eingeführt worden sind, um einschlägige Praktiken zu beseitigen.

Alle Interessierten sind aufgefordert, bis 30. 4. zu den im Grünbuch aufgeworfenen Fragen Stellung zu nehmen.

Den Download dieses Fragenkataloges finden Sie auf der ÖFZ-Webseite unter: www.fleischerzeitung.at/Gruenbuch

(Red./WKO)

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen