Allgemein

Auf Expansionskurs

Die Zentrale in Nemetz-Fleisch in Böheimkirchen wird ausgebaut: Durch den Zukauf eines Nachbargrundstückes kann die Firmenerweiterung noch in diesem Herbst starten.

Auf dem neuen, 10.000 m2 großen Grundstück will Nemetz eine neue Tiefkühlhalle mit 1.900 m2 bzw. 3.500 Palettenplätzen, eine neue Kühlhalle mit 2.600 m2 bzw. 4.000 Palettenplätzen errichten und das bestehende Bürogebäude erneuern. Diese neuen Flächen werden als Nemetz Werk 2 bezeichnet, rund 30 Mitarbeiter/innen werden im neuen Bereich arbeiten, der ein Investitionsvolumen von rund sieben Millionen Euro umfasst.



Die Lagerflächen aus dem bestehenden Firmengebäude werden in die neuen Hallen umgesiedelt, so wird im bestehenden Gebäude mehr Platz für die Produktion gewonnen. Ein weiteres Bauvorhaben ist die Büroerweiterung im bestehenden Firmengebäude. Hier wird ein zweistöckiger Bürotrakt dazu gebaut, denn nicht nur Produktion und Lager brauchen mehr Platz – sondern auch die Verwaltung. Ende Jänner 2015 werden bereits die ersten neuen Bereiche bezogen. Nach Fertigstellung hat die Firma Nemetz-Fleisch eine Gesamtbetriebsfläche von knapp 20.000m2. www.nemetz-fleisch.at

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen