Handel & Direktvermarktung

Selbständig mit Adeg

Der Traum von der Selbständigkeit scheitert bei Vielen an fehlendem Know-How und mangelnder Unterstützung - deshalb unterstützt Adeg mit seinem Gründerservice-Team selbständige Adeg-Kaufleute vom ersten Tag an.

Am Weg zum eigenen Markt steht Adeg den Kaufleuten von morgen mit seinemGründerservice-Team von Beginn an zur Seite. Durch kompetente Beratung und Betreuung wirdgewährleistet, dass der Weg in die Selbstständigkeit schnell, einfach und professionell erfolgenkann:

In 5 Schritten zum eigenen Adeg Markt

1. Kontaktaufnahme: Wurde das Interesse geweckt, kann einfach per Mail (gruenderservice@adeg.at) oderper Telefon (02236 600-2280) der erste Kontakt aufgenommen werden.

2. Persönliches Gespräch: Marcus Hamann steht zusammen mit seinem Team vom Adeg Gründerservice fürerste Fragen und ein persönliches Kennenlernen zur Verfügung. Die Interessenten erhalten so einen erstenEinblick in die Welt der selbstständigen Kaufleute.

3. Auswahlprozess: Vertiefende Gespräche, Marktbesichtigungen und ein Online-Assessment stehen hier auf dem Programm.

4. Adeg Akademie: Hier erlernen die künftigen Kaufleute in einem individuell auf die Vorkenntnisseabgestimmten Programm die Grundlagen des Handels (Dauer bis zu 12 Monate).

5. Mein eigener Adeg Markt: Nun sind die Anwärter selbstständige Adeg Kaufleute, Unternehmer undNahversorger in Ihrer Region.

Standort Neumarkt

Nach erfolgreichem Abschluss der Adeg Akademie besitzen die angehenden Adeg Kaufleutedas notwendige Handwerkszeug und Wissen, um einen Markt zu eröffnen und erfolgreich zuführen. Vertriebsberaterin Claudia Thalmeier weiß, worauf es neben fachlichem Know-howankommt: „Selbstständige Adeg Kaufleute müssen Offenheit für ihre Kunden mitbringen, aufsie zu- und auf ihre Wünsche eingehen. So bauen sie Beziehungen auf und werden Teil derGemeinschaft!“ Insgesamt zeigt sich Claudia Thalmeier von den ausgezeichnetenRahmenbedingungen überzeugt: „Der neue Betreiber bzw. die neue Betreiberin wird inNeumarkt nicht nur mit offenen Armen willkommen geheißen, sondern auch die zentrale Lagedes Adeg Marktes verspricht eine hohe Kundenfrequenz“. In der Nähe des Wallersees undgleich gegenüber der Langlaufloipe gelegen, wird der Standort sowohl von Einheimischen, alsauch von Touristen geschätzt. Mit der nötigen Portion Engagement und Liebe zu regionalenProdukten steht dem Erfolg einer neuen Adeg Kauffrau bzw. eines neuen Adeg Kaufmannsnichts im Wege.

Die Freiheit, selbst zu entscheiden

„Ich habe immer zu den Menschen gehört, die am liebsten alles selber entscheiden. Und mitAdeg als starken Partner an meiner Seite konnte ich genau das in meinem Markt umsetzen“, soMario Breitfuss. Der Salzburger ist seit 2016 selbstständiger Adeg Kaufmann in Neumarkt. Nunzieht es ihn aus privaten Gründen wieder zurück in den Pinzgau. Seine Leidenschaft für denBeruf und seinen Adeg Markt möchte er vorher aber an seinen Nachfolger weitergeben. „Alsselbstständiger Adeg Kaufmann hat man eigentlich alle Freiheiten. So kann man beispielsweisesein Sortiment selbst bestimmen und heimische Produkte mitaufnehmen“, erzählt derSalzburger stolz. Momentan arbeitet er mit rund 40 Erzeugern aus der direkten Umgebungzusammen und bietet deren Produkte in seinem Adeg Markt an. Schritt für Schritt hat sich soüber die Jahre eine enge Verbundenheit zu seinen Lieferanten, seinen Kunden sowie zurgesamten Region aufgebaut. Seine Erwartungen an den Beruf sind laut Mario Breitfuss erfüllt

worden und noch mehr, denn für ihn passiert jeden Tag etwas Neues – sei es im täglichenKundenkontakt oder mit neuen Produkten, die Arbeit ist und bleibt spannend.Geöffnet ist Adeg Breitfuss wochentags von 07.00 Uhr bis 18.30 Uhr, samstags von 07.00 Uhrbis 18.00 Uhr in Salzburger Straße 11, 5202 Neumarkt am Wallersee.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen