Allgemein

ÖFZ ON TOUR: Fleischerei Plautz, Kärnten

Dem Klagenfurter Traditionsbetrieb Plautz wurde die Urkunde zur Führung des Kärntner Landeswappen überreicht.

Die Fleischerei wurde 1899 von Jakob und Theresia Plautz auf dem Benediktinerplatz gegründet. Aus dem kleinen Familienbetrieb wurde im Laufe der Jahre ein Vorzeigebetrieb, der 1912 unter Kaspar Plautz an den heutigen Standort in die 10. Oktoberstraße übersiedelte. Im Jahre 1960 übernahm Raimund Plautz I den Betrieb und in weiterer Folge stieg Raimund II ab 1988 in das Unternehmen ein. Thomas Plautz hat hat mittlerweile mit dem Fahrverkauf „Plautz – frisch ins Haus“ ein zweites Standbein geschaffen. Unser Bild zeigt WK Präsident Jürgen Mandl, MBA, Thomas Plautz, Raimund Plautz, Landesrat Mag. Ulrich Zafoschnig und LH Dr. Peter Kaiser (v.l.)

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen