Allgemein

Lamm aus NÖ bei Spar

Bei Spar, Eurospar, Interspar und Spar-Gourmet in Wien und Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland wird ab sofort ausschließlich Lammfleisch aus Niederösterreich unter der Marke „Donauland-Lamm“ angeboten

Der Lammfleischkonsum in Österreich kann aus heimischer Produktion nicht gedeckt werden. Wir sind daher ein Lammfleisch-Importland, das zusätzlich Ware aus Neuseeland und Irland beziehen muss. In einer beispielhaften Zusammenarbeit mit den niederösterreichischen Schafbauern bringt Spar die Region in die Feinkost-Abteilung. Gemeinsam mit den niederösterreichischen Lammbauern und der Erzeugergemeinschaft „Gut Streitdorf“ wurde die Idee „Donauland-Lamm“ geboren und wird seit fünf Jahren erfolgreich umgesetzt.

Im Jahr 2014 wurden bereits über 18.000 kg Donauland-Lammfleisch verkauft. Die gute Nachfrage freut die Schafbauern und bestätigt dieses Erfolgskonzept. Besonders zu Ostern ist die Nachfrage nach niederösterreichischem Lammfleisch besonders groß: Für 2015 rechnet man bei Spar mit einem Absatz von rund 22.500 kg.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen