Kuttermesser
Die besten Tipps der Österreichischen Fleischer und Fleischerinnen

Schweinskotelett – Grillen mit Robert Buchberger

Der innovative Fleischermeister zeigt, wie man ein Schweinekotelett zerlegen und grillen soll. So kann die nächste Grillerei kommen.

Schweinefleisch perfekt zuzubereiten ist eine Kunst – der Grad zwischen saftig und trocken wie Schuhsohle ist speziell beim Schwein sehr schmal. Es gilt dabei eine Reihe von Hinweisen zu beachten, vom Kauf des richtigen Fleischs über die Vorbereitungen am Grill bis hin zur exakten Zubereitung mit Kerntemperaturmesser.

Robert Buchberger: So grillt man ein Schweinekotelett

Im Video zeigt der innovative Fleischermeister aus der Steiermark, auf was es beim Grillen eines perfekten Schweinekoteletts zu achten gilt.

Hier schon einmal die wichtigsten Punkte, die wir im Video genauer erklären:

  • Fleisch: Schweinekotelett mit ausreichend Marmorierung und dickem Fettrand
  • Fleisch auf indirekter Hitze auf 53 Grad ziehen
  • Fettrand einschneiden und kräftig mit Salz einreiben
  • Bei maximaler Hitze (z. B. Vulkanposition mit Gusseisenplatte) scharf anbraten
  • Fettrand zuerst anbraten, damit das Fett ausläuft
  • Im ausgelassenen Fett die Seiten des Steaks anbraten
  • Spätestens bei 56 Grad Kerntemperatur vom Grill nehmen
  • Fleisch ruhen lassen – zum Temperaturausgleich im Steak
  • Fettrand auf keinen Fall abschneiden
  • Vom Knochen lösen, tranchieren und nachwürzen

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen