adapa group
Die besten Tipps der Österreichischen Fleischer und Fleischerinnen

Matthias Tschürtz Tipp für Mangaliza

Der Burgenländische Fleischermeister empfiehlt das Fleisch vom Wollschwein als schmackhaftes Steak

Das Burgenländische Mangaliza-Schwein, wir sagen auch Wollschwein, das ist eine ganz alte Rasse, mit besonders viel schmackhaftem Speck, das schmeckt man noch den guten Geschmack vom Schwein.

Es dauert eineinhalb Jahre bis das Schwein bis man es schlachten kann und deswegen schmeckt es auch besonders zart und hat dadurch auch einen höheren Preis. Das kann man im Ganzen braten und auch grillen, oder man schneidest sich Steaks runter, etwa vier bis fünf Zentimeter, das ist dann ein besonderes Geschmackerlebnis.

Weitere Infos zum Fleischermeister Tschürtz

Autorin: Andrea Pascher

adapa-group

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen