Produktion & Industrie

Mettler Toledo und Evrything schliessen strategische Partnerschaft, um Digitalisierung der Lebensmittelsicherheit voranzutreiben

Lebensmittelhersteller können Produktinspektionsdaten mit cloudbasierter Plattform integrieren und profitieren von Produkttransparenz entlang der gesamten Supply Chain.

Mettler-Toledo Produktinspektion gibt heute seine neue strategische Partnerschaft mit dem Product-Cloud-Pionier Evrything bekannt. Die Partnerschaft bietet Lebensmittelherstellern, Einzelhändlern und Markeninhabern eine umfassende End-to-End-Traceability- und Reporting-Lösung für die Lebensmittelproduktion. Diese ermöglicht die Aggregation von Produktdaten an jedem Punkt der Wertschöpfungskette und erhöht so Transparenz und Validierungssicherheit in Echtzeit.

Der Zugang zu allen Produktdaten ermöglicht es, Probleme im Abfüll- und Verpackungsprozess frühzeitig zu erkennen. Im Falle einer dennoch erforderlichen Rückrufaktion wird die exakte Nachverfolgung der fehlerhaften Ware und Durchführung einer liefergenauen Rückrufaktion erleichtert.

Digitalisierung der Lebensmittelsicherheit

Mettler-Toledo und Evrything arbeiten zusammen, um die Digitalisierung der Lebensmittelsicherheit voranzutreiben. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die Mettler-Toledo Datenmanagement-Software ProdX™, welche zur Echtzeiterfassung und -überwachung von Produktinspektionsdaten verwendet wird. ProdX™ zeichnet alle Inspektionsaktivitäten von Mettler-Toledo Produktinspektionssystemen auf – Metalldetektoren, Röntgeninspektionssysteme, Kontrollwaagen und visuelle Inspektionssysteme. Diese Daten werden in die Evrything Product Cloud® integriert und dort modelliert.

Die Integration basiert auf und entspricht Digitalisierungsinitiativen wie der „New Era of Smarter Food Safety“ der FDA sowie dem „Race to the Top“ der GFSI. Evrything hatte den Co-Vorsitz in der GS1 Standards Development Working Group und steuerte geistiges Eigentum bei, mit dem der GS1-Digital-Link-Standard entwickelt wurde. Dieser verbessert den traditionellen Barcode, der heute bereits von zwei Millionen Herstellern verwendet wird, und macht jedes Produkt Smartphone-interaktiv und internetfähig.

Für Lebensmittelhersteller, Einzelhändler sowie Prüfstellen zur Lebensmittelsicherheit

Herzstück der Evrything Product Cloud® ist die Active Digital Identity™ (ADI). Die ADI weist Produkten in der Evrything Product Cloud® eine eindeutige Identität auf Einzelartikel-, Chargen- oder SKU-Ebene zu. Darüber hinaus stellt die ADI sicher, dass Daten von EVRYTHING an jedem Touchpoint entlang des gesamten Produktlebenszyklus erfasst und gemanagt werden können. Lebensmittelhersteller, Einzelhändler sowie Prüfstellen zur Lebensmittelsicherheit können diese Daten nutzen, um die Einhaltung der Compliancevorgaben zur Lebensmittelsicherheit sicherzustellen. Des Weiteren lassen sich die Daten nutzen, um die Supply Chain agiler zu machen, sie zu verbessern sowie den Verbrauchern mehr Transparenz zu bieten.

„Die digitale Transformation in der Lebensmittelproduktion wird kommen. Es ist nicht die Frage ob, sondern wann“, so Rob Rogers, Senior Advisor Food Safety & Regulations bei Mettler-Toledo Produktinspektion. „Wir möchten Lebensmittelhersteller bei dieser Transformation unterstützen, indem wir es ihnen so einfach wie möglich machen. Die beiden Hauptfaktoren, die es von Beginn an zu berücksichtigen gilt, sind die Erfassung der Produktionsdaten sowie die einfache und effiziente Bereitstellung dieser Daten zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und Supply Chain Performance. Die Partnerschaft zwischen Mettler-Toledo und EVRYTHING fokussiert darauf, eine stabile Infrastruktur für den Umgang mit dieser Datenmenge zu entwickeln und bereitzustellen.“

Die perfekte Lösung für Lebensmittelhersteller

„Das Schöne an unserer Partnerschaft mit Mettler-Toledo ist, dass Lebensmittelhersteller damit nicht nur ihre Performance im Bereich der Lebensmittelsicherheit steigern, sondern auch die Digitalisierung nutzen können, um einen großen Schritt in Richtung Zukunft zu machen“, so Evrything CEO Niall Murphy. „Lebensmittelsicherheit ist ein kritischer Faktor für alle Lebensmittelhersteller. Unsere Lösung ermöglicht es ihnen, im Wettbewerb die Nase vorn zu haben, indem sie Daten für jedes einzelne Produkt, das aus ihrer Fabrik kommt, im Einklang mit weltweit bereits anerkannten Standards für digitales Track & Trace sammeln und verwalten können.“

Mettler-Toledo Produktinspektion und Evrything veranstalten am 27. Mai 2021 ein gemeinsames Webinar mit dem Titel „Die digitale Revolution der Lebensmittelsicherheit“. Gemeinsam werden sie diskutieren, wie sich Lebensmittelhersteller auf die kommenden Anforderungen der Digitalisierung vorbereiten können.


Über METTLER TOLEDO

Mettler Toledo ist ein führender, weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie Serviceanbieter. Das Unternehmen nimmt in zahlreichen Marktsegmenten eine führende Stellung ein und ist in vielen Bereichen weltweiter Marktführer. Mettler Toledo ist der größte Anbieter von Wägesystemen und Analyseinstrumenten für den Einsatz in Labors und der Inline-Messung in anspruchsvollen Produktionsprozessen der Industrie und des Lebensmittelhandels.

Der Mettler Toledo Geschäftsbereich Produktinspektion zählt zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Inspektionstechnologie. Der Geschäftsbereich umfasst die Marken Safeline Metall- und Röntgeninspektion, Garvens und Hi-Speed Kontrollwaagen sowie CI-Vision und PCE Track & Trace. Die Produktinspektionslösungen steigern die Prozesseffizienz der Produzenten und unterstützen sie bei der Einhaltung von Industriestandards und Regulierungen. METTLER TOLEDO Systeme sorgen für eine nachhaltig höhere Produktqualität und tragen so zum Schutz der Verbraucher sowie des Rufes des Herstellers und seiner Produkte und Marken bei.

Über EVRYTHNG

Die Evrything Product Cloud® unterstützt Hersteller von Konsumgütern weltweit dabei, ihre Geschäfte mit datengesteuerter Intelligenz zu führen, indem Produkte in großem Maßstab digitalisiert und die von diesen Produkten generierten Daten verwendet werden. Mit EVRYTHING können globale Verbrauchermarken in Branchen, die von Bekleidung, Beauty und Körperpflege bis hin zu Haushaltswaren, Lebensmitteln und Getränken reichen, jetzt wissen, was ihre Produkte wissen (Know what your products know™). Die Kunden von Evrything sehen die Product Journey jedes  Produkts von der Fabrik bis zum Verbraucher. Evrything hilft Unternehmen dabei, diese Informationen zu nutzen, um agiler und ganzheitlicher zu arbeiten und Datenintelligenz in Echtzeit zu sammeln und anzuwenden. Evrything ist ein World Economic Forum Global Innovator und Technology Pioneer, hat die Technologie für das globale Barcode-Upgrade GS1 Digital Link entwickelt und den World Changing Ideas Award von Fast Company für den wirkungsvollsten Treiber von Veränderungen in der Kategorie Konsumgüter gewonnen.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen