Genuss & TrendsHandel & DirektvermarktungHandwerk & Unternehmen

Zwischen Speckhimmel und Dry Age Reiferaum

Karnerta erstrahlt in Klagenfurt in neuem Glanz. Echtholz, ein freundliches Lichtkonzept und noch viel Schönes mehr machen den Standort zum modernen Shopping-Tempel.

Karnerta verarbeitet am Produktions­standort in Klagenfurt das Fleisch von Tieren heimischer Landwirte und ist Österreichs größter Hersteller von frisch vorgekochten Teigwaren. Am stark frequen­tierten Südring werden die Produkte direkt im Fleischfachmarkt an Geschäfts­ und Pri­vatkunden verkauft. Versprühten der Verkaufsraum und der angegliederte Imbiss mit Neonlicht, wandhoher Verfliesung und Edel­stahlmöbeln die Atmosphäre eines Fabrik­verkaufs aus vergangenen Zeiten, so präsen­tiert sich der Flagship­Store (200 m2) der Karnerta nach fünfwöchigem Umbau durch Aichinger nunmehr mit „Speckhimmel“ und Dry­Age­Reiferaum als „Dei Fleischer“.

Luftige Sitzpätze laden zum Verweilen & Geniessen ein. © Michaela Begsteiger

„Dei Fleischer“ in Klagenfurt

„Karnerta verkauft Qualitätsfleisch mit regionaler Herkunft sowie hochwertige Teig­ und Wurstwaren. Das Shop­Design und das neue Konzept unterstützen die Positionie­rung und schaffen ein bislang am Standort unbekanntes Einkaufserlebnis“, beschreibt Ernst Sommerauer, Vertriebsleiter Aichinger Österreich, die Aufgabenstellung. Die Quali­tätsphilosophie wird vor allem mit dem be­gehbaren und in die Fassade integrierten Dry­-Age­-Reiferaum sichtbar inszeniert.

Hier kann man dem Fleisch beim Reifen zusehen. © Michaela Begsteiger

Fleischpräsentation vom Feinsten

Die Veränderung des Konzepts wird be­ reits von außen sichtbar: Eine Fassadenver­kleidung aus vertikalen Holzlamellen. Der „Speckhimmel“ und der Dry­Age­Reiferaum sind in der Fensterfront wie ein Bilderrahmenmit breiten Echtholzplanken eingefasst. Die großen Bodenfliesen und die Wandgestaltung in warmen Naturtönen harmonieren mit der dunklen Decke und der rustikalen Altholzverkleidung der Kühltheken, den Regalen, der Kaffeestation und des Imbisses („Dei Kuchl“). Die Fleischspezialitäten werden in der Aichinger Kühltheke Sirius in Bedienung angeboten.

Abgepackte Fleisch- und Wurstprodukte, frische Teigwaren, Convenienceprodukte und Molkereiprodukte vom Kooperationspartner Kärntnermilch werden im SB-Kühlmöbel TopSpot Mio+ angeboten. „Dei Kuchl“ prä- sentiert von warmen Snacks bis zu kompletten Mittagsmenüs in der Theke Aichinger Gourmet auf dem Wärmesystem Platte 64. Bequeme Sitzhocker laden an den Hochtischen zum Verweilen und Verzehr vor Ort ein. Ergänzt wird das Sortiment mit Lebensmitteln heimischer Erzeuger. Diese werden wie die frischen Produkte mit dem Lichtsystem von we-shoplight inszeniert.

Aichinger – The Best for Fresh Food on Stage

Aichinger ist einer der führenden Anbieter für kreatives Shop-Design und innovative Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Als Multispezialist schafft Aichinger emotionale Fresh-Food-Erlebniswelten, die Einkauf und Genuss verbinden. Multispezialist bedeutet: Kompetenzbündelung der Bereiche Ladenbau/ Kühlmöbel, Lichtdesign und -konzepte von we-shoplight sowie digitale Lösungen für POS-Marketing und Filialmanagement von Shop-IQ. Das Aichinger-Versprechen: „Erfolg lässt sich einrichten – analog und digital.“

Aichinger GmbH A 8054 Graz, Premstätterst. 41 T 0316/28 45 56 W www.aichinger.de

Autor: Volker Simon

Ähnliche Artikel

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen