Kuttermesser
Events & TermineGenuss & Trends

Salzburgs Herz schlägt für Jagd und Fischerei: Über 23.000 Passionierte treffen sich auf der „Hohe Jagd“ Messe

In Salzburg, wo die Jagd und Fischerei tief in der regionalen Kultur verankert sind, engagieren sich rund 23.000 Menschen beruflich sowie ehrenamtlich in diesen traditionellen Bereichen. Mit der Messe „Hohe Jagd“, die bis zum 25. Februar in der Landeshauptstadt stattfindet und mehr als 400 Aussteller anzieht, wird diese Leidenschaft zelebriert.

In Salzburg, dem Land, das für seine üppigen Wälder und klaren Gewässer bekannt ist, widmen sich etwa 23.000 Menschen mit Hingabe der Jagd und Fischerei. Die Palette reicht von hauptberuflichen Akteuren bis hin zu ehrenamtlich Engagierten, die die reiche Tradition dieser Tätigkeiten in der Region pflegen.

Die Jäger: Stewards der Wälder

Von Abtenau bis Zell am See zählt Salzburg rund 11.200 Jäger, unter denen Frauen einen Anteil von etwa 14 Prozent ausmachen. Diese Jäger sind für die Betreuung von 1.106 Revieren zuständig, in denen sie nicht nur die Hege und Pflege der Wildbestände übernehmen, sondern auch einen wesentlichen Beitrag zum Naturschutz leisten.

Die Fischer: Hüter der Gewässer

Die Fischerei, ebenso tief in der salzburgischen Identität verwurzelt, zählt rund 10.800 Angelfischer, die nach bestandener Prüfung in den Flüssen und Seen des Landes tätig sind. Darüber hinaus bewirtschaften etwa 700 Personen eigenständig ein Gewässer, und an ungefähr 700 Standorten bestehen Fischereirechte, was die Bedeutung und Popularität der Fischerei in der Region unterstreicht.

„Hohe Jagd“: Ein Treffpunkt für Gleichgesinnte

Die Messe „Hohe Jagd“, die in der Salzburger Landeshauptstadt ihre Pforten öffnet, bietet bis zum 25. Februar einen einzigartigen Treffpunkt für die Jagd- und Fischereigemeinschaft. Mit über 400 Ausstellern ist sie nicht nur eine Plattform für den Austausch und die Präsentation neuester Trends und Produkte, sondern auch eine Feier der jagdlichen und fischereilichen Kultur in Salzburg.

Tabelle: Jagd und Fischerei in Salzburg – Zahlen im Überblick

BereichAnzahl PersonenBesonderheiten
Jäger11.20014% Frauen; Betreuung von 1.106 Revieren
Angelfischer10.800Mit absolvierter Prüfung; aktiv in Flüssen und Seen
Gewässerbewirtschafter700Eigenständige Bewirtschaftung von Gewässern
FischereirechteAn 700 Standorten

Diese Zahlen illustrieren eindrucksvoll, wie lebendig und bedeutsam die Jagd- und Fischereitradition in Salzburg ist. Die „Hohe Jagd“ Messe spiegelt diese Passion wider und bietet eine Plattform, auf der sich die Gemeinschaft austauschen, vernetzen und weiterentwickeln kann.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen