Am Wort!

Fritz Floimayr

Der Gründer und Geschäftsführer von Gourmetfein ist Kolumnist von Fleisch & Co

Transparenz & Regionalität

Viele reden davon, aber kaum einer lebt sie. Man muss die Konsumenten schon verstehen. Schaut man nur auf die Werbung, dann glaubt man, sich in einem Schlaraffenland der Regionalität zu befinden.

Kaum ein Produzent, der nicht mit freilaufenden Tieren und viel Stroh wirbt. In der gelebten Praxis werden dann aber viel zu oft die Schweine im Tiertransport aus dem Ausland reingeholt. Mit den Bildern von leidenden Tieren sammeln die NGOs dann ihre Spenden.

Die Intransparenz schadet uns allen

Wir brauchen uns nicht wundern, dass Unsicherheit herrscht, wenn Transparenz der Ausnahmefall und nicht die Regel ist. Daran ändern auch die Siegel-Programme wenig, die bei ausgewählten Produkten zur Anwendung kommen und mitunter preislich derart angehoben sind, dass sie breite Teile von vornherein ausschließen. Dabei müsste Transparenz gar nicht mehr kosten. Bei Gourmetfein beweisen wir das bereits seit Jahren.

Natürlich freue ich mich, dass wir mit unseren OBERIO-Produkten nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal besitzen. Aber eigentlich würden wir uns wünschen, dass diese absolute Herkunftskennzeichnung generell in der Branche gelebt wird.

Denn am Ende schadet die vorherrschende Intransparenz uns allen, die wir Fleisch und Wurst erzeugen – auch jenen, die bereits einen anderen Weg gehen!

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen