Allgemein

Schonend gegart

Für sein Roastbeef verwendet Wiesbauer nur die edelsten Teile des Rinderrückens. Spitzenqualität des Fleisches gepaart mit der „Sous Vide“-Gartechnologie ergibt ein saftiges Endprodukt.

Entscheidend ist dabei die sehr lange und schonende Garzeit im Vakuumbeutel. Durch das abschließende kurze Anbraten des ganzen Fleischstückes erhält dieses als Vollendung seine wunderbare Kruste. Wiesbauer verwendet bei der Roastbeef-Herstellung weder Zusatzstoffe noch Geschmacksverstärker. Weiters ist auch dieses Spitzenprodukt für die Feinkosttheke gluten- und laktosefrei. Wiesbauer bietet sein Roastbeef im Stück mit ca. 1.000g in einer Aromaschutzverpackung an. Auf einem Schmucketikett gibt es praktische Hinweise für das Thekenpersonal, wie man das Fleisch am besten in dünne Scheiben schneidet.

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen