Allgemein

16.000 Euro für die Flutopfer

Die Unternehmensgruppe Weber Maschinenbau und ihre Mitarbeiter spendeten in einer spontanen Aktion über 16.000 Euro für die Flutopfer

„Die Bilder haben uns alle sehr bewegt: Ortschaften, in denen das Wasser bis zu den Hausdächern steht, Menschen die ihr ganzes Hab und Gut verloren haben und Retter, die ihr Bestes geben, um gegen die Fluten zu kämpfen und den Opfern zu helfen“, sagt Mathias Dülfer, Geschäftsführer. Es entstand spontan der Wunsch zu helfen. Schnell entschloss sich das Unternehmen, 10.000,00 Euro zur Verfügung zu stellen.

Auch die Mitarbeiter wollten durch ihre persönlichen Spenden das Engagement des Unternehmens unterstützen. Sie sammelten an den Standorten Breidenbach, Neubrandenburg und Groß Nemerow 6.135,00 Euro, so dass insgesamt 16.135,00 Euro für die Soforthilfe und den Wiederaufbau auf das Konto des DRK überwiesen werden konnten. Mathias Dülfer: „Wir sind stolz auf das soziale Engagement unserer Mitarbeiter. Und wir wünschen uns, dass die Spenden dazu beitragen, den Opfern neue Hoffnung zu geben und ihnen beim Wiederaufbau ihrer Existenz zu helfen.“ (Red./Weber)

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen