Thermobil
AusbildungHandwerk & Unternehmen

Unser Mann bei den EuroSkills 2023: Ferdinand Sorger

Von 5. - 9. September 2023 geht es in Danzig heiß her: Dann werden rund 600 junge Fachkräfte ihr Können unter Beweis stellen. Auch die Fleischer sind vertreten und haben sehr gute Chancen auf eine Medaille.

Anfang März 2022 wurde aufgrund des Ukraine-Krieges die ursprünglich für August 2023 geplante Berufs-Europmaeisterschaft in St. Petersburg/Russland abgesagt. WorldSkills Poland hat sich darauf hin bereit erklärt, von 5. – 9. September 2023 den 8. EuroSkills Wettbewerb in Polen (Gdansk/Danzig) auszutragen.

Die EuroSkills Bewerbe sind die größte Veranstaltung für Berufsbildung und Kompetenzexzellenz in Europa. Rund 600 junge qualifizierte Fachkräfte unter 25 Jahren werden in Danzig aus 32 WorldSkills Europe Mitgliedsländern willkommen geheißen und in 43 offiziellen Wettbewerbsberufen an den Start gehen. Es werden zehntausende Besucher aus ganz Polen und dem Ausland erwartet.

EuroSkills 2023 in Danzig – ein Mega-Team aus Österreich

Selbstverständlich ist auch Österreich mit dabei: 47 Teilnehmer:innen aus allen neun Bundesländern gehen in insgesamt 40 Einzel- und Teamberufen bei der EuroSkills 2023 in Danzig an den Start. Die Fleischer werden von Ferdinand Sorger (22) vertreten, der, bestens vorbereitet von Christian Derntl, hoch motiviert ist.

Das Fleischerhandwerk ist Sorger in die Wiege gelegt, seine Familie betreibt seit über 100 Jahren eine Fleischerei in Frauental, er gehört bereits zur fünften Generation. Im Moment macht er aber seine Lehre in der Fleischabteilung von Spar/Tann. „Nach meinem Lehrabschluss, den ich direkt nach EuroSkills machen will, möchte ich den Fleischermeister machen und später meinen erlernten Beruf im eigenen Familienunternehmen ausüben.“ Ferdinand Sorger jun. wäre dann der vierte Ferdinand, der im Hause Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten tätig ist.

Ferdinand Sorger wird für die Fleischer mit dabei sein

Der Lehrling bereitet sich seit Monaten auf die Berufs-EM in Polen vor. Sein Ziel ist eine Medaille und dafür hat viel Mühe investiert. Voll Rückendeckung bekommt er von seinem Arbeitgeber Spar, der ihn für das Training und für den Wettkampf freigestellt hat. Gecoacht wird der von Christian Derntl, der bei der letzten EuroSkills in Graz bereits Clemens Baiser zur Bronzemedaille verholfen hat.

Gut gerüstet muss Ferdinand Sorger sein, denn bis zuletzt ist nicht bekannt, was bei den Wettkämpfen gefragt wird. Auf jeden Fall wird an den drei Wettkampftagen (Mittwoch bis Freitag) nicht nur zerlegt, es müssen auch Platten und Gerichte hergestellt werden.

Zeitplan EuroSkills 2023

Programm im Überblick
4.9.2023Ankunft des Team Austria in Danzig
Einrichten der Arbeitsplätze
5.9.2023Einrichten der Arbeitsplätze
Eröffnungsfeier (Polsat Plus Arena Gdańsk)
6. – 8.9.20233 Tage Wettbewerb in der Polsat Plus Arena Gdańsk und im AMBEREXPO – Exhibition and Congress Center
9.9.2023Schlussfeier mit Siegerehrung (Polsat Plus Arena Gdańsk)
9.9.2023Österreich-Empfang (Sofitel Danzig)
11.9.2023Rückreise und Empfang Team Austria (WKÖ/Wien)

Delegationsreise zu EuroSkills 2023

Heuer wird für Vertreter:innen aus Politik und Wirtschaft, Funktionäre sowie Friends & Family der Teilnehmer:innen und Expert:innen wieder eine Delegationsreise zu EuroSkills 2023 von 6. bis 11. September 2023 nach Danzig (Gdansk) angeboten.

Gemeinsam mit der Erlebnismarketing GmbH wurde ein 6-tägiges Programm erstellt, das neben der Besichtigung der Wettbewerbe EuroSkills 2023 inkl. Österreich-Empfang und Siegerehrung auch u.a. den Besuch eines österreichischen Unternehmens sowie die Besichtigung der Werft in Danzig umfasst.

Retour geht es am 11. September – gemeinsam im Charter-Flug mit dem österreichischen Team – nach Wien zurück, wo direkt nach Ankunft in Wien als abschließendes Highlight der Offizielle Empfang des Team Austria in der Wirtschaftskammer Österreich auf dem Programm steht.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen