Handel & Direktvermarktung

Umweltfreundliche Reinigung von Werkzeugen und Metallteilen

Ob in Werkstätten oder Produktionsanlagen, für die umweltschonende Reinigung von Werkzeugen und Metallteilen sind biologische Teilereiniger die beste Alternative zu Kaltreinigern, die nicht nur streng riechen, sondern auch Gefahrstoffe enthalten und gesundheits- und umweltschädlich sind. Hier bietet der Dienstleister MEWA mit dem vielseitig einsetzbaren Teilereiniger MEWA Bio-Circle die ideale Servicelösung an.

Der Teilereiniger MEWA Bio-Circle arbeitet mit einer Reinigungsflüssigkeit auf wässeriger Basis, die keine giftigen und leicht entzündbaren Lösungsmittel enthält. Verschmutzungen an Werkzeugen und Metallteilen werden auf sanfte Art und ohne gesundheitsschädliche chemische Dämpfe entfernt. Bei dem Reinigungsverfahren kommen natürliche Mikroorganismen zum Einsatz, die Fette, Schmierstoffe und Öle abbauen.

Der praktische Pinselwaschtisch ist überall dort einsetzbar, wo hochgradig verschmutzte Teile sicher und umweltschonend gereinigt werden sollen. Der MEWA Bio-Circle kann im Gegensatz zu Kaltreinigern sogar in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, wenn es zum Beispiel darum geht, organisch-chemische Verbindungen wie Zucker zu entfernen.

Praktischer Wartungsservice für einwandfreie Nutzung

Sicherheit im Betrieb steht mit an erster Stelle, dafür sorgt auch die einwandfreie Nutzung des Teilereinigers. Sichergestellt wird diese durch regelmäßige Wartung. Dazu gehören das Auffüllen der Reinigungsflüssigkeit, der Filterwechsel und der Ersatz von Verschleißteilen. Der MEWA Dienstleistungsverstrag mit praktischem Wartungsservice berücksichtigt das: Im acht- oder vierwöchigen Rhythmus erfolgt die Wartung. Defekte Teile werden meist innerhalb von 24 Stunden ausgetauscht.

MEWA BIO-CIRCLE – für ein optimales Reinigungsergebnis. (©MEWA)

 

„Nach Vertragsabschluss kann sich der Kunde in einer Testphase mit dem System vertraut machen. Der MEWA Servicemitarbeiter liefert und installiert den gewünschten Teilereiniger und sorgt danach für die regelmäßige Wartung. Um den MEWA Bio-Circle noch umweltschonender zu machen, prüfen wir derzeit in einer Testphase einen neuen Mehrwegfilter. Dieser soll nach dem erfolgreichen Probelauf bei MEWA Kunden in ganz Europa eingesetzt werden“, erklärt Bernd Feketeföldi, kaufmännischer Geschäftsführer bei MEWA Österreich.

Wie der Teilereiniger MEWA BIO-CIRCLE funktioniert, zeigt das YouTube-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten MEWA BIO-CIRCLE Maxi GT und MEWA BIO-CIRCLE Mini GT:

Der Teilereiniger MEWA Bio-Circle ist im praktischen Mietservice erhältlich. Der Kunde hat die Wahl zwischen dem MEWA Bio-Circle Mini GT (mit Rollen) und dem MEWA Bio-Circle Maxi GT (Rollen optional).(©MEWA)
  • Zwei Modelle zur Auswahl: BIO-CIRCLE Maxi GT 811 x 520 mm (Arbeitsfläche), Rollen optional BIO- CIRCLE Mini GT 700 x 480 mm (Arbeitsfläche), standardmäßig mit Rollen Einsatzbereiche: Werkstätten, Industrie, Produktion, Lebensmittelindustrie
  • Leergewicht: 45 kg (BIO-CIRCLE Mini GT), 55 kg (BIO-CIRCLE Maxi GT)
  • Tragkraft: 100 kg (Mini GT), 250 kg (Maxi GT)
  • Max. Füllmenge: 100 Liter
  • Leistungsaufnahme: ca. 700 W
  • Pumpenleistung: 40 W / 380 Liter/Stunde
  • Temperatur: werkseitig auf ca. 41 ° C eingestellt
  • Betriebstemperatur: 15-48°C

 

Fleisch & Co – die österreichische Fleischerzeitung

Das Fachmagazin für Fleischer, Fleischindustrie und fleischverarbeitende Direktvermarkter bietet Fachinformationen von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Fleisch und Fleischprodukten. Haben Sie interessante Themen für die Branche? Wollen Sie Kooperationspartner werden? Dann melden Sie sich bei uns.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte deaktiviere den Adblocker, um unsere Website zu besuchen